DONNERSTAG 22 August 2019
BRESLAU - WROCLAW 2017

Denkmal des unbekannten Passanten (2005), Garten- (Pilsudskiego) Ecke Schweidnitzer (Swidnicka) Strasse

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Hotel Europejski, Gartenstrasse 88 (Pilsudskiego), erbaut 1876 - 1877, bis 1945 Hotel Hohenzollernhof, sehr empfehlenswert

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Gartenstrasse (Pilsudskiego)

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Warenhaus Martin Schneider, 1896 aus einem Wohnhaus umgebaut, 1907/08 erweitert (der rechte Teil), alte Adresse Neue Schweinitzer Strasse 1, jetzt Warenhaus Podwale (Swidnicka 37)

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Neue Taschenstrasse (Hugona Kollataja)

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Breslauer Stadttheater Schweidnitzer Strasse (ul. Swidnicka), erbaut 1841, seit 1945 Oper Breslau

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Diakonissen-Krankenhaus Bethesda, hier war mein Uropa Dr. Theodor Toeplitz von ca. 1900 bis zu seinem Tode 1919 leitender Arzt

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Diakonissen-Krankenhaus Bethesda, hier war mein Uropa Dr. Theodor Toeplitz von ca. 1900 bis zu seinem Tode 1919 leitender Arzt

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Heinrichs-Kirche, gebaut 1890 - 1893

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Heinrichs-Kirche, gebaut 1890 - 1893

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Heinrichs-Kirche, gebaut 1890 - 1893

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Heinrichs-Kirche, gebaut 1890 - 1893

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Mattthias-Gymnasium, gegründet 1659 als Jesuitengymnasium, von 1811 - 1945 im ehemaligen Kloster der Kreuzherren mit dem Roten Stern untergebracht, seit 1945 Sitz des Ossolineum, die Ossolinski-Nationalbibliothek Breslau

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Mattthias-Gymnasium, gegründet 1659 als Jesuitengymnasium, von 1811 - 1945 im ehemaligen Kloster der Kreuzherren mit dem Roten Stern untergebracht, seit 1945 Sitz des Ossolineum, die Ossolinski-Nationalbibliothek Breslau

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Mattthias-Gymnasium, gegründet 1659 als Jesuitengymnasium, von 1811 - 1945 im ehemaligen Kloster der Kreuzherren mit dem Roten Stern untergebracht, seit 1945 Sitz des Ossolineum, die Ossolinski-Nationalbibliothek Breslau

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Mattthias-Gymnasium, gegründet 1659 als Jesuitengymnasium, von 1811 - 1945 im ehemaligen Kloster der Kreuzherren mit dem Roten Stern untergebracht, seit 1945 Sitz des Ossolineum, die Ossolinski-Nationalbibliothek Breslau

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Matthias-Kirche, gebau um 1250

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Landeshaus der Provinz Schlesien in der Gartenstrasse (ul. Pilsudskiego), erbaut 1893 - 1896, Sitz des Provinziallandtages der Provinz Schlesien, seit 1945 Sitz der Obersten Technischen Organisation

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Vinzenz-Kirche am Ritterplatz (Plac Biskupa Nankiera), erbaut 1234 als Franziskanerkirche, seit dem Jahr 1999 die Kathedrale der Eparchie Breslau-Danzig der Griechisch-Katholischen Kirche

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

St.-Vinzenz-Kirche am Ritterplatz (Plac Biskupa Nankiera), erbaut 1234 als Franziskanerkirche, seit dem Jahr 1999 die Kathedrale der Eparchie Breslau-Danzig der Griechisch-Katholischen Kirche

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Postscheckamt Breslau der Deutschen Post, erbaut 1927 - 1929, heute Baudenkmal und beherbergt u. a. das polnische Post- und Telekommunikationsmuseum

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Das Haus Tauentzienstrasse 51 (ul. Tadeusza Kosciuszki) wird gerade sehr schön restauriert

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Das Haus Tauentzienstrasse 51 (ul. Tadeusza Kosciuszki) wird gerade sehr schön restauriert

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Das Haus Tauentzienstrasse 51 (ul. Tadeusza Kosciuszki) wird gerade sehr schön restauriert

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Das Haus Tauentzienstrasse 51 (ul. Tadeusza Kosciuszki) wird gerade sehr schön restauriert

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Das Haus Tauentzienstrasse 51 (ul. Tadeusza Kosciuszki) wird gerade sehr schön restauriert

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Das Haus Tauentzienstrasse 51 (ul. Tadeusza Kosciuszki) wird gerade sehr schön restauriert

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Tauentzienstrasse 67 (ul. Tadeusza Kosciuszki) - hier lebte mein Urgrossvater im ersten Stock von ca. 1880 - 1890

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Der Wasserturm Breslau, erbaut 1904 - 1905 als Wasser- und Aussichtsturm im Stadtbezirk Krietern (Krzyki), Höhe 63 m, Aussichtsplattform 42 m. Seit den 1980'er wird er nicht mehr als Wasserturm genutzt.

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
BRESLAU - WROCLAW 2017

Die 'Breslauer Zwerge' sind ein Symbol der Opposition gegen das kommunistische Regime in Polen in den 80'er Jahren. Seit 2001 werden sie als Kunstprojekt im Breslauer Stadtbild aufgestellt. Zur Zeit gibt es über 300

 
 
 
Powered by Phoca Gallery