DIENSTAG 21 August 2018

Der Astronaut - das ist Story Musgrave. Er war von 1967 bis 1997 Wissenschaftsastronaut bei der NASA. Story war massgeblich am Skylab-Programm storynasaAnfang der 70'er Jahre beteiligtWidmungStory und beschäftigte sich anschliessend u. a. mit der Entwicklung des Equipments für EVA's - Extravihicular Activitys ("Weltraumspaziergänge") vom Spaceshuttle aus. Zwischen 1983 und 1996 flog er mit den Spaceshuttles sechs Mal ins All. Er ist der einzige Astronaut, der mit allen fünf Raumfähren - Columbia, Challenger, Discovery, Atlantis und Endeavour - geflogen ist. Bei seinem ersten Flugstoryfilm absolvierte er den ersten Ausstieg aus einem Spaceshuttle in den freien Weltraum (STS-6). Er war auch an der ersten Wartungsmission für das Hubble-Teleskop 1993 (STS-61 Endeavour) beteiligt, die es überhaupt erst voll funktionsfähig gemacht hat.

Story habe ich 2002 kennengelernt, als die Filmemacherin Dana Ranga einen Film über ihn gemacht hat und er zum Rohschnitt in Berlin war. Ich habe ihn damals quasi ein wenig in Berlin betreut und bin mit ihm in meinem Kiez im Bayerischen Viertel "um die Häuser" gezogen. Er ist schon eine beeindruckende Persönlichkeit, hat u. a. wissenschaftliche Abschlüsse in Mathematik, Chemie, Literaturwissenschaft und ist Arzt. Und ist trotz aller Meriten ein super netter bescheidener Typ. Anfang März 2007 war er auf Einladung der Internationalen Touristikbörse Berlin (ITB) in Berlin. Er nahm an einer Veranstaltung zum Thema "Raumfahrttourismus" teil. Und wir waren natürlich wieder im Bayerischen Viertel in Schöneberg unterwegs.